nachgefragt

FAQ - Häufige Fragen

 zuletzt aktualisiert am: 27.04.2020

 

Wir versuchen an dieser Stelle die Antworten auf häufig gestellte Fragen zu geben. Die Fragen und entsprechenden Antworten gelten für die gesamte Belegschaft der Bauunternehmung Hofschröer und können in anderen Betrieben abweichen. Irrtümer vorbehalten.

 

  • Was sind die häufigsten Krankheitssymptome?

Die häufigsten Symptome einer Covid-19 Infektion sind Fieber, trockener Husten und Schnupfen. Auch Abgeschlagenheit, Halskratzen sowie Kopf- und Gliederschmerzen usw. treten auf. In seltenen Fällen litten Betroffene unter Übelkeit und Durchfall. (www.bmg.de)

 

Die Symptome bei einer Corona-Infektion sind grippeähnlich, sie müssen jedoch nicht auftreten. Typische Unterschiede zu einer Erkältung oder Grippe:

 

 

  • Wir haben Probleme bei der Kinderbetreuung. Was kann ich tun?

 

Für Mitarbeiter in der Verwaltung gilt: Bitte kläre mit deinem Vorgesetzten, ob die Möglichkeit besteht im Homeoffice weiter zu arbeiten. Auch im Home Office bist du im Rahmen deiner beruflichen Tätigkeit ganz normal unfallversichert. Sollte dies nicht klappen, können die individuellen Arbeitszeiten nach Rücksprache angepasst werden. Als letzte Lösung besteht die Möglichkeit (auch kurzfristig) Urlaub oder auch unbezahlten Urlaub (im Tarifvertrag ist keine Lohnfortzahlung vorgesehen) zu nehmen.

 

Für Mitarbeiter auf der Baustelle gilt: 

Prüft gemeinsam mit dem Polier und/oder der Bauleitung, ob die Arbeitszeiten ggf. angepasst werden können. Weiterhin besteht die Möglichkeit auch kurzfristig nach Rücksprache Urlaub oder unbezahlten Urlaub (im Tarifvertrag ist keine Lohnfortzahlung vorgesehen) zu nehmen.

 

In jedem Fall bitte Kontakt mit Christin Klewing aufnehmen (-70).

 

  • Ich habe Krankheitssymptome. Wie verhalte ich mich richtig?

Wer glaubt, sich mit Coronaviren angesteckt zu haben, sollte seinen Hausarzt unverzüglich anrufen und mit Hinweis auf den Verdacht einen Termin vereinbaren. Das gibt der Praxis die Möglichkeit, den Erkrankten nicht in ein volles Wartezimmer zu setzen. Eventuell veranlasst der Hausarzt dann einen Test.

 

  •  Ein Kollege oder ein Angehöriger sind in Quarantäne. Was bedeutet das für mich?

Für dich hat dies zunächst keine direkten Auswirkungen, so dass du bedenkenlos deiner Arbeit weiterhin nachgehen kannst. So lange die Person nicht positiv getestet wurde, besteht kein weiterer Handlungsbedarf.

 

  • Eine Person aus meinem direkten Umfeld (Beruf/Privat) wurde positiv auf Corona getestet. Wie ist der weitere Ablauf?

Sobald eine Person positiv getestet wurde, werden die Kontaktpersonen zusammen mit dem Gesundheitsamt definiert. Anschließend wird der Kontakt vom Gesundheitsamt zu den Kontaktpersonen gesucht und diese in Quarantäne geschickt. Wenn man in Quarantäne geschickt wird, bitte direkt bei Christin (-70) melden.

 

  • Meine Kollegen halten sich nicht an die Verhaltens- und Hygienetipps. Was kann ich tun?

Bitte weise deinen Kollegen bzw. deine Kollegin noch einmal ausdrücklich auf die Wichtigkeit dieser Verhaltens- und Hygienetipps hin. Sollten deine mahnenden Worte nicht weiterhelfen, wende dich bitte an deinen Vorgesetzten bzw. an deinen Bauleiter.

 

  • Ich bin positiv auf Corona getestet worden. Welche Leistungen erhalte ich?

Wir leisten wie bei einer normalen Arbeitsunfähigkeit 6 Wochen Lohnfortzahlung. Diese bekommen wir voraussichtlich von staatlicher Seite erstattet. Bitte reiche daher zusätzlich zu einer möglichen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung die Unterlagen des Gesundheitsamtes bei uns ein, damit wir diese Erstattung erhalten. Nach den 6 Wochen erfolgt eine Entschädigung in Krankengeldhöhe direkt von der entsprechenden Behörde.

 

  • Gilt der oben genannte Leistungsbezug auch wenn ich in Quarantäne bin?

Ja, auch wenn du nicht tatsächlich krank bist, gelten dieselben Regelungen wie im Krankheitsfall. Auch hier benötigen wir zwingend die Unterlagen zur Quarantäne vom Gesundheitsamt.

 

Bei weiteren Fragen könnt ihr euch natürlich auch weiterhin direkt bei Christin Klewing (0591 800 49-70, christin.klewing@hofschroeer.de) melden oder nutzt einfach nachfolgendes Kontaktformular.

 

 



Bitte füllen Sie alle mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.

 

zurück zur Übersicht