Wer hat es gesehen?

Unsere Hofschröer-Tatort-Geschichte wird weitergeschrieben

Kommissar Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und seine Kollegin Julia Grosz (Franziska Weisz) ermittelten im Tatort (20.15 Uhr Das Erste) auf der schönen ostfriesischen Insel Norderney. 10,96 Mio. Menschen verfolgten am 24.01.2021 den Tatort mit folgender Story:


Als die investigative Journalistin Imke Leopold Thorsten Falke um Hilfe bei der Aufklärung eines vermeintlich illegalen Immobiliendeals auf Norderney bittet, reagiert er zunächst skeptisch. Als Imke kurz darauf Opfer eines Anschlags wird, den sie nur durch Glück überlebt, bereut Falke sein Zögern und bittet Julia Grosz, mit ihm auf der Insel zu ermitteln.


Hat der Anschlag etwas mit einem groß angelegten Bauprojekt zu tun, das aufgrund der Zustimmung einiger Lokalpolitiker auf der Insel durchgewunken wurde? Der auf der Insel ansässige Anwalt und Makler, der den Deal eingefädelt und Imke gegenüber entsprechende Andeutungen gemacht hat, fällt als Informant leider aus – Falke und Grosz finden ihn erschlagen in seinem Haus ... (https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/toedliche-flut-100.html)


Über mehrere Jahre dürfen wir bereits Bauprojekte auf Norderney realisieren. So z.B. auch aktuell den schlüsselfertigen Hotelneubau „Misan“ in der Kaiserstraße auf Norderney. Das Projekt wird im Juni diesen Jahres abgeschlossen. Der aufmerksame Zuschauer des gestrigen Tatorts konnte unsere Baustelle nach knapp 19 Minuten im TV sehen. Diese Aufnahmen der Baustelle müssten im April/Mai 2020 erstellt worden sein.

 

 

Screenshot https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/videos/toedliche-flut-video-110.html bei 18:52

 

Mittlerweile hat sich die Ansicht der Baustelle etwas verändert. Dieses Bild stammt aus Oktober 2020.

 

 

Auch wenn die Story des Tatorts und die Bauwirtschaft auf Norderney an vielen Stellen recht überspitzt und falsch dargestellt wird und die Kommentare und Bewertungen zur Sendung eher mäßig ausfallen freuen wir uns, dass wir es wieder in den Tatort „geschafft“ haben.

 

Bereits im Jahr 2013 war unser Logo im Tatort Münster zu sehen:

 

 

Mal sehen, in welchem Tatort wir uns das nächste Mal entdecken. Wir sind gespannt!

 

Logo Tatort oben: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Tatort_Logo_ARD.svg

 

zurück zur Übersicht