Auftragseingang

Neubau einer studentischen Wohnanlage in Bremen

Am 09.10.2019 erhielten wir vom Studierendenwerk Bremen AöR den Auftrag für die erweiterten Rohbauarbeiten einer neuen studentischen Wohnanlage in der Emmy-Noether-Straße in Bremen.

 

Die Wohnanlage ist als ringförmige 4-geschossige Blockrandbebauung für 380 Bewohnerplätze konzipiert und weist eine Gebäudelänge von ca. 75m, eine Gebäudebreite von ca. 85m und eine Höhe von ca. 16m auf. Die Wohnfläche der Standardzimmer liegt bei 20m², die der 2er-WG-Typen bei 40m². Das Gebäude wird in konventioneller Massivbauweise mit Stahlbetondecken und tragenden bzw. aussteifenden Schotten/Raumtrennwänden ausgeführt. Die Fassade ist ein hinterlüftetes Verblendmauerwerk. Das geplante Gebäude entspricht dem Energiestandard KfW 55.

 

Ein großzügiges Glasfoyer mit dem Haupttreppenhaus befindet sich an der südwestlichen Gebäudeecke nahe der öffentlichen Straßenfläche. Über dieses Foyer wird der Innenhof der Anlage erschlossen, über den wiederum die Eingänge zu den Nebentreppen der drei Gebäudeflügel erreicht werden. Die Gemeinschaftsflächen liegen im EG nahe dem Glasfoyer. In einer weiteren Gemeinschaftsfläche ist eine Kommunikationszone vorgesehen, die vom Innenhof aus erschlossen ist.

 

Gewerke: Erdbau, Wasserhaltung, Grundleitungsbau, Gerüstbauarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten, Maurerarbeiten, Verblendmauerwerk, Innenputz, Estrich

 

Die Arbeiten beginnen im Oktober 2019. Die Auftragssumme beträgt ca. 9,7 Mio. Euro (brutto).

 

zurück zur Übersicht