Auftragseingang

Neubau einer Regenwasser-behandlungsanlage in Gelsenkirchen-Heßler

Am 04.06.2020 beauftragte uns die Emschergenossenschaft mit dem Bau einer Regenwasser-behandlungsanlage am Pumpwerk Gelsenkirchen-Heßler.


Am vorhandenen Pumpensumpf des Pumpwerks Gelsenkirchen-Heßler wird in unterirdischer Stahlbetonbauweise ein Bauwerk zur Mischwasserbehandlung mit Überlaufschwelle zum Pumpensumpf gebaut. Die Baugrube wird unmittelbar am vorhandenen Pumpwerk mit Bohrpfahlwänden errichtet. Die beiden Mischwasserhauptsammler DN 1500 werden in einem neuen Zulaufschacht vereint und mit einem 15 m langen Stahlbetonkastenprofil 2,4 m x 2,4 m und anschließend mit einem gleich großen Ortbetonkastenprofil im Bogen an das Behandlungsbauwerk angeschlossen. Die Mischwasserbehandlungsanlage wird mit Tauchwand, Drosseleinrichtung und Wasserstandssonden ausgestattet.

 

Gewerke: Abbrucharbeiten, Kampfmittelsondierung, Wasserhaltung, Verbauarbeiten, Erdbau, Beton- und Stahlbetonarbeiten, Blitzschutz, Rohrleitungsbau, Metallbau, Maschinen- und elektrotechnische Ausrüstung, Garten- und Landschaftsbau

 

Die Arbeiten beginnen im Juni 2020 und enden voraussichtlich im Dezember 2021. Die Auftragssumme beträgt ca. 7,6 Mio. Euro.

 

 

 

 

 zurück zur Übersicht