Auftragseingang

Erweiterte Rohbauarbeiten für den Neubau des Westbades in Dortmund

Am 22.07.2020 beauftragten uns die Sport- und Freizeitbetriebe Dortmund mit den erweiterten Rohbauarbeiten im Zuge des Schwimmbadneubaus Westbad im Revierpark Dortmund-Wischlingen.

 

Der Neubau beinhaltet neben einem Eingangsbereich, einen allgemeinen Umkleidebereich, ein Kursbecken mit Hubboden, ein 25 m langes Sportbecken mit Sprungbereich und einer Wassertiefe von 3,50 m sowie eine Technikebene im Untergeschoss inkl. Anschluss an das bestehende Gebäude. In den Stahlbetonwänden und -decken werden sowohl Elektroleerrohre /-dosen als auch schwimmbadtechnische Einbauteile durch uns geliefert und eingebaut. Sensible Bereiche werden mit Frischbetonverbundfolie gegen Grundwasser abgedichtet.

 

Gewerke: 

Grundleitungen, Erdbau, Abdichtungsarbeiten (inkl. Frischbetonverbundfolie), Dämmarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten, Mauerwerksarbeiten

 

Die Arbeiten beginnen im August 2020 und enden voraussichtlich im März 2021 . Die Auftragssumme beträgt ca. 1,6 Mio. Euro (brutto).

 

 

 

Planung: pbr Planungsbüro Rohling AG

Visualisierung: 4 [e] motions

 

 zurück zur Übersicht