Rückblick, Ausblick, Ehrungen

Betriebsversammlung und Weihnachtsfeier 2019

Am 19.12.2019 fand unsere jährliche Betriebsversammlung auf unserem Bauhof in Lingen statt. Hierzu waren alle Kolleginnen und Kollegen, sowie unsere ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeladen. Unsere Geschäftsführer Mark und Chris Hofschröer nutzten die Zeit, um gemeinsam auf das vergangene Jahr zurückzublicken, Kollegen in den Ruhestand zu verabschieden, Kollegen für Ihre jahrzehntelange Treue zu ehren einen Ausblick auf das kommende Jahr 2020 zu geben.


Zunächst begrüßte Chris Hofschröer alle anwesenden Kolleginnen und Kollegen und bedankte sich beim Bauhof-Team für die Vorbereitungen. Außerdem stellte er kurz die Kolleginnen und Kollegen vor, die im Jahr 2019 ins Team Hofschröer gekommen sind. In diesem Jahr verabschiedeten wir drei Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand und drei Kollegen feierten ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit. Nach der traditionellen Verlosung unter allen anwesenden Kollegen, übernahm Mark Hofschröer das Wort.


In diesem Jahr haben wir in Zusammenarbeit mit der AOK Niedersachsen erfolgreich ein betriebliches Gesundheitsmanagement implementiert. Hierfür überreichte uns Frau Dienemann (AOK Niedersachsen) eine Auszeichnung und berichtete über eine Prämien-Zahlung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei der AOK-Niedersachsen versichert sind. Mark Hofschröer bedankte sich bei Frau Dienemann für die gute Zusammenarbeit und ging im Anschluss auf ausgewählte Baustellen des Jahres ein. „Wir haben in diesem Jahr mal wieder viele verschiedene und interessante Projekte erfolgreich abgeschlossen und dazubekommen. Auch im Jahr 2020 warten spannende Projekte im Hoch-, Brücken-, Ingenieur- und Schlüsselfertigbau auf uns.“ Weiterhin werden uns im kommenden Jahr die Digitalisierung und die Erweiterung unseres Lagerplatzes an der Friedrich-Ebert-Straße in Lingen beschäftigen.


Mark und Chris Hofschröer bedankten sich herzlich für den besonderen Einsatz der Belegschaft auf den Baustellen und vor allem in den zahlreichen Sperrpausen. Als Dankeschön und kleine Anerkennung gab es neben dem persönlichen Weihnachtsgeschenk in diesem Jahr einen eigenen Schankwagen, denn „wer feste arbeitet, darf auch Feste feiern“. Der Schankwagen mit dem Namen #meinBrauwagen kann für sämtliche Meilensteine auf den Baustellen (z.B. Grundsteinlegungen, Richtfeste und Eröffnungen) abgerufen werden. Aber auch auf unserer jährlichen Weihnachtsfeier und zu den traditionellen Fußballspielen wird der Wagen zum Einsatz kommen.


Nach der Betriebsversammlung haben wir gemeinsam mit einem deftigen Buffet und kühlen Getränken aus unserem neuen Brauwagen das Jahr 2019 bei ausgelassener Stimmung ausklingen lassen.

 

 


 

zurück zur Übersicht