Emden

Neubau Stabbogenbrücke Fe8

ORT: Emden
BAUZEIT: 01.2016 bis 08.2017
AUFTRAGGEBER: Tennet TSO GmbH
AUFTRAGSSUMME: 1.600.000 €

 

Kurzbeschreibung der Baumaßnahme:

Nachdem rechnerische Untersuchungen gezeigt hatten, dass die alte Brücke den großen Belastungen der Überfahrt von Stromtransformatoren und die erforderlichen Hebezeuge der der Firma Tennet nicht länger Stand halten würde, beauftragte uns die Firma TenneT TSO GmbH mit dem Neubau der FE8 in Emden.

 

Hierzu wurde die bestehende ca. 35m lange Brücke, inkl. Tiefengründung abgebrochen und durch ein neues, 45m langes Brückenbauwerk als Stabbogenbrücke ersetzt. Nach Abbruch des vorhandenen Brückenbauwerks, inkl. Gründungselemente (Spundwände, Pfähle) wurden die Erdarbeiten ausgeführt. Hierzu mussten die vorhandenen Widerlagerdämme zurückgebaut werden. Im Anschluss wurde die neue Gründung aus Stahlbetonbohrpfählen (System Fundex), L= 20m eingebaut. 

 

Danach erfolgte die Herstellung der Stahlbetonunterbauten (Fundamente & Widerlager) des neuen Brückenbauwerks und die Anfüllarbeiten der neuen Widerlager. Parallel wurde die neue Stahlkonstruktion vom Stahlbauer im Werk komplett gefertigt und grundbeschichtet. Mittels Schwertransport (SPMT-Fahrzeuge) wurde der Brückenüberbau aus dem ca. 5 km entferneten Hafengebiet zum Bestimmungsort transportiert und mittels zwei Autokränen (700to - Raupenkran, 500to - Autokran) eingehoben. Danach wurde das Bauwerk teilweise endbeschichtet. Des Weiteren wurden die Kammerwände und die Stahlbetonkappen auf den Widerlagern fertiggestellt sowie die Pfaster- und Gussasphaltarbeiten hergestellt.

 

Gewerke:

  • Erdbauarbeiten
  • Abbrucharbeiten
  • Wasserhaltung
  • Bohrpfahlarbeiten
  • Stahlbauarbeiten
  • Beton- und Stahlbetonarbeiten
  • Stahhlgeländer
  • Gussasphalt
  • Beschichtungsarbeiten
  • Pflasterarbeiten

 

Weitere Ansichten:

zurück zur Übersicht