Betriebspunkt an der Reckenfelder Straße, Greven

Neubau Regenrückhaltebecken Greven

 

ORT: Greven
BAUZEIT: 05.2014 bis 01.2016
AUFTRAGGEBER: Abwasserbetriebspunkt Reckenfelder Straße
AUFTRAGSSUMME: 2.400.000 €

 

Kurzbeschreibung der Baumaßnahme:

Der Umbau des Betriebspunktes an der Reckenfelder Straße in Greven erfolgte unter Aufrechterhaltung des Betriebes. Hierzu war es erforderlich, die Arbeiten in mehreren Abschnitten zu erledigen, um immer eine ausreichende Vorflut sicherzustellen.

 

Als erstes wurde das neue Pumpwerk 2/3 (Schachtbauwerk) in offener Bauweise erstellt und abschnittsweise abgeteufelt. Im Anschluss folgte die Auftriebssicherung mittels Stahlbetonsohlplatte als Unterwasserbetonsohle. Parallel wurde ein neues Regenklärbecken gebaut und an das bestehende Regenrückhaltebecken angeschlossen. Nach Fertigstellung der neuen Bauteile wurde das bestehende Pumpwerk 1 saniert und um einen zusätzlichen Raum schlüsselfertig erweitert.

 

Die Arbeiten erfolgten inkl. aller erforderlichen Sicherheitsausstattungen und der neuen Elektro-, Pumpen- und Schaltanlagentechnik.

 

 

Gewerke:

  • Erd- und Tiefbauarbeiten, Kanalbauarbeiten, Verbauarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten, Mauerwerksarbeiten, Metallbauarbeiten, Malerarbeiten, Dachdeckerarbeiten, Abbrucharbeiten, Asphaltarbeiten, Betonsanierungsarbeiten, Zaunbauarbeiten, Doppelbodenarbeiten sowie Elektro- und Steuerungsarbeiten

 

 

Weitere Ansichten:

zurück zur Übersicht