Unterführung Lager Hase ES2 in Essen / Oldenburg

 

 

Im Zuge der geplanten Ortsumgehung Essen/Oldb. (B68) von Quakenbrück nach Cloppenburg im Auftrag der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr ist ein Brückenbauwerk zur Unterführung der „Lager Hase" herzustellen. Der Fluss „Lager Hase" kreuzt die neue Trasse der B68. Die Brücke wird aus einem einfeldrigen, doppelstegigen in Längsrichtung vorgespannten Stahlbetonplattenbalken hergestellt.

 

Die lichte Weite zwischen den Pfeilern beträgt 26,33m bei einer Brückenbreite zwischen den Geländern von 11,60 m. Das Bauwerk wird auf Fertig-Rammpfählen tiefgegründet. Für die Gründungsarbeiten sind Baugruben im Schutz eines Spundwandverbaus herzustellen.

 

 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht