Überbau der Brücke Lütkestraße in Bottrop

Am 12. Dezember erhielten wir von der Stadt Bottrop den Auftrag über die Errichtung des Überbaus der Brücke Lütkestraße in Bottrop

 

Aufgrund erheblicher Tragfähigkeitsverluste musste zur Erhaltung der Verkehrssicherheit der im Jahr 1902 errichtete Stahlüberbau der Straßenbrücke "Lütkestraße" über der DB-Strecke.2250 im Dezember 2011 demontiert werden. Die Gesamtmasse des Überbaus, Stahlkonstruktion und Fahrbahn- bzw. Gehwegbelag betrug 78,28 t. Die Verkehrsführung für Fußgänger und Radfahrer soll an gleicher Stelle durch einen Rad-, und Gehwegüberbau aus Stahl mit minimaler Eigenmasse, auf den noch vorhandenen Widerlagern wieder hergestellt werden. Die Planungskonzeption soll auf einen hohen Anteil in der Werkstatt vorgefertigter Bauteile setzen, damit die örtliche Montage einen möglichst geringen Zeitaufwand benötigt, die während verschiedener Zugsperrpausen durchgeführt wird. Die örtliche Herstellung der Bauteile soll möglichst gemindert werden. Infolge des Überbauersatzes der Brücke „Lütkestraße“ über die DB-Strecke 2250 in Bottrop-Boy in geänderten Abmessungen gegenüber des vorherigen Überbaus sind die Absturzsicherungen auf den Widerlagern zu ergänzen und zu erneuern. Des weiteren werden noch straßenbauliche Maßnahme ausgeführt.

 

 

 

Die Arbeiten beginnen im Februar 2014 und enden im April 2014

 

Gewerke:

  • Betonsanierung
  • Stahlbau
  • Geländerbau
  • Straßenbau

 

 

Auftragssumme
Die Auftragssumme beträgt 265.000,- € (brutto)

 

 

zurück zur Übersicht