Sanierung Angersbrücke, Osnabrück

Am 12. März erhielten wir von der Stadt Osnabrück den Auftrag für die Sanierung der Angersbrücke in Osnabrück.

 

 

Das instandzusetzende und umzubaunede, denkmalgeschützte Bauwerk überbrückt den Wasserlauf „Hase“ in der Hasestraße. Das Bauwerk wurde im Jahr 1915 erstellt. Es handelt sich hier um ein Bauwerk, mit 4 Durchflußöffnungen, die jeweils durch ein Gewölbe aus Stahlbeton überspannt werden. Die Pfeiler und Widerlager bestehen aus unbewehrten Beton. Die Außenhäupter sind mit Natursteinen verkleidet. Beiderseits der Bordanlagen sind Brüstungen aus Narurstein vorhanden.
Das Bauwerk wird durch konstruktive Maßnahmen so aufgelastet, daß es den heutigen Anforderungen an den Verkehr genügt und dessen Verkehrslasten schadlos aufnehmen kann. Die vorhandene Steganlagen werden abgebaut und durch neue ersetzt.

 

 

 

 

 

Auftragssumme
Die Auftragssumme beträgt 600.000,- € (brutto)

 

 

zurück zur Übersicht