Ertüchtigung der Hochwasserpumpanlage in Rheinhausen

Am 19.03.2013 erhielten wir von der Linksniederrheinischen Entwässerungs-Genossenschaft (LINEG) den Auftrag zur Ertüchtigung der Hochwasserpumpanlage Rheinhausen.

 

 

Die durch die LINEG betriebene Hochwasserpumpanlage PAH Rheinhausen liegt in Duisburg-Rheinhausen auf dem Gelände der Kläranlage Rheinhausen. Bei Rheinhochwasser wird hier mit insgesamt 8 Pumpen die Vorflut sichergestellt.
Durch den Betrieb der LINEG wurde an der PAH Rheinhausen Sanierungsbedarf erkannt, daß ein sicherer Betrieb aufgrund des Alters der Aggregate nicht mehr gewährleistet werden kann. Somit wird im Zuge der Ertüchtigung die Maschinentechnik (Pumpen, Armaturen, Druckrohrleitungen) ausgetauscht, die technische Ausrüstung (Arbeitsebenen, Treppengeländer) erneuert, eine Krananlage eingebaut und die Elektrotechnik angepasst.

 

 

 

 

 

Auftragssumme
Die Auftragssumme beträgt 340.000,- € (brutto)

 

 

zurück zur Übersicht