Brückenerneuerung BW14 über den Süstedter Bach

Am 25.03.2013 erhielten wir von der Bremen-Thedinghauser Eisenbahn GmbH den Auftrag für die Erneuerung der BTE-Brücke BW14 über den Süstedter Bach in Weyhe.

 

 

Aufgrund der erheblichen und zahlreichen Schäden der Eisenbahnbrücke, ist die Erneuerung des Überbaus sowie die Ertüchtigung der Widerlager erforderlich. Der Erhalt der Strecke dient der Entlastung des örtlichen Straßennetzes vom LKW Verkehr.

 

Der Auftrag umfasst den Abbruch der vorhandenen Widerlager oberhalb des Wasserstandes, so dass die vorhandene Gründung weiter genutzt werden kann. Darauf werden die neuen Widerlager errichtet. Der Überbau wird als Stahlüberbau hergestellt. Zur Verstärkung der Gründung werden zusätzliche Verpresspfähle hergestellt.

 

Die Bauzeit beträgt zwei Monate, während der Arbeiten ist die Bahnstrecke voll gesperrt.

 

 

 

 

Auftragssumme
Die Auftragssumme beträgt 360.000,- € (brutto)

 

 

zurück zur Übersicht