Rohbauarbeiten am Funktionstrakt

Umstrukturierung des Krankenhauses Wittmund

Am 22.05.2015 erhielten wir von der Architektengruppe Schweitzer GmbH den Auftrag über 4 Bauabschnitte zum An- und Umbau des Funktionstraktes im Krankenhaus Wittmund.

 

Die Baumaßnahme des 1. Bauabschnittes umfasst die Neustrukturierung der OP-Abteilung und der Intensivpflege.


Es wird ein dreigeschossiger, nicht unterkellerter Anbau an der Nordseite des Funktionstraktes und ein aufgeständerter Erschließungsgang im 2. Obergeschoss auf der Westseite, der den Anbau mit dem Bestandsgebäude verbindet, errichtet.


Weiterhin ist eine gesonderte Technikzentrale als Staffelgeschoss auf dem Anbau erforderlich, die über die vorhandere Technikzentrale erschlossen wird. 

 

Gewerke:

 

  • Erdarbeiten, Wasserhaltung, Beton- und Stahlbetonarbeiten, Mauer- und Verblendarbeiten, Stemm- und Einsetzarbeiten, Abbrucharbeiten, Kernbohrungen, Blitzschutz- und Erdungsanlage, Abdichtungs- und Dämmarbeiten

 

 

Die Arbeiten beginnen im Juni 2015 und enden im Juli 2019

 

Auftragssumme:
Die Auftragssumme beträgt ca. 1,2 Mio. € (brutto)

 

zurück zur Übersicht