früher als Geplant

Rohbauarbeiten der 48 WE. in Münster abgeschlossen.

Nachdem Ende Februar das gemeinsame Richtfest mit allen Beteiligten gefeiert werden konnte, wurden die letzten Rohbauarbeiten für den Neubau der 48 Wohneinheiten nun mit Betonage der letzten Staffelgeschoß Ende März fertiggestellt.

 

Dank des enormen Einsatzes aller Mitwirkenden, wurde die Fertigstellung des Rohbaus somit schon einen Monat vor Ablauf der vertraglichen Frist erreicht.

 

Insgesamt wurden ca. 5.000 m³ Boden bewegt, ca. 4.000 m³ Beton eingebaut und über 4.000 m² Mauerwerk hergestellt.

 

Auch die im Auftrag enthaltenen Fassadenarbeiten sind trotz des überwiegend regnerischen Wetters, bereits zu ca. 70% fertiggestellt und befinden sich somit voll im Zeitplan.

 

Parallel werden die Dachdecker-, Fensterbau- und Putzarbeiten durch die Fa. Hofschröer abgewickelt.

Den weiterführenden Ausbauarbeiten steht somit nichts mehr im Wege und das Projekt „48 WE in Münster“ kann durch den Bauherrn PL (Projektbau Lingen) wie geplant fortgeführt werden.



 

Weitere Ansichten

 

zurück zur Übersicht