PADERBRÜCKEN IN PADERBORN

Stahlüberbaumontage der beiden Paderbrücken planmäßig abgeschlossen:

 


Am 30. Oktober erhielten wir von der Stadt Paderborn den Auftrag zum Nebau der Brücken BW313 und BW314 in Paderborn.

 

Die ausgeschriebene Leistung umfasst den Ersatzneubau von 2 Fußgängerbrücken über die Pader im Zuge des Emilie-Rosendahl-Weges in Paderborn. Im Zuge des Geh- und Radweges befinden sich noch 2 Stege, die durch einen Stahlbetonüberbau ersetzt werden. Sie befinden sich auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau in Paderborn - Schloss Neuhaus.

 

Gewerke:

  • Abbruch
  • Erdbau
  • Betonbau
  • Stahlbau

 

 

Die Arbeiten beginnen im Januar 2015 und enden im April 2015

 

Auftragssumme
Die Auftragssumme beträgt ca. 440.000 € (brutto)

 

zurück zur Übersicht