Auftragseingang Wasserbauwerk

Neubau Wasserbauwerk in Dortmund

Am 05.09.2017 erhielten wir den Auftrag für die Erstellung eines Wasserbauwerkes (einschl. Technik) im Rahmen eines Filial-Neubaus in Dortmund. Es erfolgt eine Einfriedung des Gebäudes über eine Umfassungsmauer aus Spundwandprofilen mit einer vorgehängten Aluminiumverbundfassade, sowie einem vorgelagerten Wasserbecken. Das Wasserbecken ist ca. 10,00 m breit und weist eine Gesamtlänge von ca. 800,00 m auf. Der Leistungsumfang umfasst:

 

  • Erstellung des Wasserbeckens aus WU Beton

  • Herstellung von 4  Bodenfiltern aus Betonwerksteinelementen
  • Installation der Wasser- und Pumpentechnik
  • Bepflanzung der Schilfzone und Filterbecken
  • Bodenarbeiten (Aushub für das Wasserbecken, Herstellung eine 30° Böschung entlang der Spundwand, Verfüllarbeiten, Entsorgung kontaminierter Böden)
  • Kanalarbeiten
  • Erstellen des Spundwandholms aus Ortbeton

 

Die Arbeiten beginnen im September 2017 und enden voraussichtlich im Dezember 2018.

 

Die Auftragssumme beträgt ca.7,3 Mio € (brutto).

 

 

zurück zur Übersicht