Auftragseingang

Neubau elektronisches Stellwerk Mecklenbeck und Bösensell in Dülmen

Am 22.11.2018 erhielten wir von der Deutschen Bahn AG Duisburg den Zuschlag für die schlüsselfertige Erstellung des elektronischen Stellwerks (ESTW) Mecklenbeck und Bösensell im Bereich des Bahnhofes in Dülmen.

 

Durch die Erweiterung des ESTW Dülmen um den Streckenabschnitt Mecklenbeck/Bösensell muss ein zusätzlicher Fahrdienstleiterarbeitsplatz in Dülmen eingerichtet werden. Aufgrund der bereits beengten Räumlichkeiten im Altstellwerk, kann dieser Arbeitsplatz nicht mehr im Altstellwerk errichtet werden.Für die dann insgesamt 4 ESTW-Bedienplätze ist in unmittelbarer Nähe zum ESTW-Technikmodul ein ESTW-Bedienmodul nachzurüsten. Das Gebäude wird schlüsselfertig und nach den neusten Anforderungen an Arbeitsschutz, Brandschutz und Wärmeschutz erstellt. Das dreigeschoßige Gebäude (inkl. Keller) wird in Massivbauweise errichtet.

 

 

Gewerke:

Erdbau, Tiefbau, Wasserhaltung, Beton- und Stahlbetonarbeiten, Blitzschutz, Heizung, Lüftung, Klima, Elektro, Dachdecker, Fassadenbau, Trockenabu, Estrich, WDVS, Türen, Bodenbelagsarbeiten, Malerarbeiten, Garten- und Landschaftsbau

 

Die Arbeiten beginnen im Januar 2019 und enden voraussichtlich im August 2019.

 

Die Auftragssumme beträgt ca. 1,6 Mio. € (brutto).

 

 

zurück zur Übersicht