Neues von der Insel Norderney

Neubau eines WuG auf Norderney

Am 25.08.2016 erhielten wir den Auftrag für den Neubau eines schlüsselfertigen Wohn- und Geschäftsgebäudes durch die BHG AG Reederei Norden-Frisia/Friedhelm Dohrmann auf  Norderney.

 

Das Grundstück ist z. Zt. mit einem abzubrechenden Wohn- und Geschäftsgebäude bebaut (Columbus-Arkaden); der Abriss ist nicht Bestandteil des Auftrages. Das entstandene Baufeld ist durch den geplanten Neubau inkl. Teilunterkellerung zu bebauen. Das Grundstück wird im Norden und Osten durch die Bülowallee im Süden durch die Mittelstraße und im Westen durch die Grundstücke der Nachbarbebauung begrenzt.

 

Das zu errichtende Wohn- und Geschäftshaus enthält in den Obergeschossen diverse Wohneinheiten, im EG zur Bülowallee ist die Gastronomie / Biercafe „Columbus“ an der Mittelstraße das Casino im EG und KG und die Anlieferung geplant. Das zu errichtende, teilunterkellerte Gebäude hat 3 Vollgeschosse. Die Dächer sind als Steildach- und Flachdachflächen ausgebildet. Die Wohnungen erhalten Loggien / Dachterrassen.

 

Aufgrund der beengten Platzverhältnisse in der Fußgängerzone Norderneys und der einzuhaltenden Bauzeit von nur sieben Monaten ist es unabkömmlich, die Baustelleneinrichtung und insbesondere die Logistik für den Bauablauf intensiv zu planen und zu koordinieren. Nur so lassen sich die äußerlichen Auswirkungen der Baumaßnahme auf die Anwohner und Urlauber auf ein Minimum reduzieren.

 

 

Gewerke:

  • Verbauarbeiten, Tiefbau, Wasserhaltung, Rohbau, Fertigteile, Fenster, Bodenbeläge, Koordination HLSE, Malerarbeiten, Trockenbau, Außenanlagen, Zimmererarbeiten, Dachdecker- und Bauklempnerarbeiten, Schlosserarbeiten, Betonwerksteinarbeiten

 

 


 

Die Arbeiten beginnen im Oktober 2016 und enden im Mai 2017.

 

Auftragssumme:
Die Auftragssumme beträgt ca. 3 Mio € (brutto)

 

zurück zur Übersicht