Entstehung von 7 Brücken in Beckum

Neubau einer Brücke über die Werkstr. in Beckum

Am 22.11.2016 erhielten wir von der Straßen NRW - Regionalniederlassung Münsterland den Auftrag zum Neubau einer Brücke in Beckum.

 

Die ausgeschriebenen Leistungen umfassen die Erd-, Entwässerungs- und Oberbauarbeiten für die Umlegung verschiedener Wirtschaftswege im Zuge des Neubaus der B 58 Ortsumgehung Beckum. Als Vorbereitung für die weiteren Arbeiten im Zuge des Neubaus der Ortsumgehung Beckum wird im Bereich der K 45 (Bau-km 1+900) das Straßenbegleitgrün entfernt. Weiterhin wird im Zuge dieser Arbeiten die Brücke WB 07 über die Werkstraße Phoenix in Bau-km 3+740, sowie in Bau-km 3+300 das Regenrückhaltebecken 3 (RRB III) gebaut.

 

 

Gewerke:

  • Erdbau, Straßenbau, Landschaftsarbeiten, Stahlbetonbau, Stahlbau sowie Techn. Bearbeitung

 

 

Die Arbeiten beginnen im Januar 2017 und enden im August 2017.

 

Auftragssumme:
Die Auftragssumme beträgt ca. 2,9 Mio € (brutto) ARGE mit STRABAG AG

 

zurück zur Übersicht