Brücke ohne ausreichende Belastung

Neubau der Brücke Fe8 in Emden

Am 26.11.2015 erhielten wir von der TenneT TSO GmbH den Auftrag zum Neubau der Brücke Fe8 in Emden.

 

Rechnerische Untersuchungen haben gezeigt, dass das bestehende Bauwerk nicht in der Lage ist, die großen Belastungen für die Überfahrt von Stromtransformatoren der Fa. TenneT GmbH und der erforderlichen Hebezeuge sowie für die spätere Unterhaltung und Wartung benötigten Schwertransporte zu ertragen.

 

Es wird daher ein Neubau des Brückenbauwerks erforderlich. Hierbei wird die bestehende ca. 35m lange Brücke, inkl. Tiefengründung abgebrochen und durch ein neues, 45m langes Brückenbauwerk als Stabbogenbrücke ersetzt. Die Gründung der neuen Brücke erfolgt auf ca. 20m langen Ortbetonverdrängungspfählen. Die Stahlüberbaukonstruktion wird werksseitig fertig montiert und beschichtet und über den Seitenkanal eingeschifft und eingehoben.

 

 


 

Die Arbeiten beginnen im Januar 2016 und enden im Juli 2016.

 

Auftragssumme:
Die Auftragssumme beträgt ca. 1,6 Mio. € (brutto)

 

 

zurück zur Übersicht