Auftragseingang

Erneuerung von zwei Eisenbahnüberführungen in Duisburg

Am 12.04.2018 erhielten wir von der DB Netz AG Duisburg den Auftrag für die Erneuerung von zwei Eisenbahnüberführungen (Strecke 2650 & 2184) in Duisburg.

 

Aufgrund technischen, wie auch wirtschaftlichen Abhängigkeiten, sind die beiden Überbauten der Strecken 2184 und 2650 an der Dörnerhofstraße in Duisburg zu erneuern. Die Eisenbahnüberführungen (EÜ) Dörnerhofstraße befinden sich im östlichen Stadtgebiet der kreisfreien Stadt Duisburg im Regierungsbezirk Düsseldorf. Für die geplanten Neubauten muss ein Teil der bestehenden Konstruktion abgebrochen werden. Um Einschränkungen des Bahnbetriebes zu minimieren, wird der Rückbau der bestehenden EÜ's in separaten Sperrpausen durchgeführt. Die Herstellung der neuen Stahlbeton-Halbrahmen finden vor Ort statt. Um auch hier möglichst wenig in den geregelten Bahnverkehr eingreifen zu müssen und für eine Verkürzung der Bauzeit zu sorgen, werden die Rahmenbauwerke in einer kurzen Sperrpause eingeschoben.

 

 Gewerke:

  • technische Bearbeitung, Verkehrssicherung, Kampfmittelsondierung, Wasserhaltung, Erdbau, Gleisbau, Abbruch, Beton- und Stahlbetonarbeiten, Geländer und Ausstattung

 

Die Arbeiten beginnen im Mai 2018 und enden voraussichtlich im Dezember 2018.

 

Die Auftragssumme beträgt ca. 3,2 Mio € (brutto).

 

 

zurück zur Übersicht