Unter der Brücke

Dütebrücke Baugrundverbesserung, Osnabrück

Am 11.02.2016 haben wir vom Landesbetrieb Straßen NRW Regionalniederlassung Münsterland den Auftrag zur Baugrundverbesserung der Düte-Brücke in Osnabrück erhalten.

 

Die ausgeschriebenen Leistungen umfassen die Maßnahmen zur Erneuerung der Baugrundverbesserung der Düte-Brücke im Zuge der A1, Abschnitt AK Lotte – AS Osnabrück-Hafen auf ca. 303,00 m Länge.

 

Um während der bereits im Bau befindlichen Dütebrücke einen durchgehenden Verkehrsfluss auf der BAB A1 zu gewährleisten, muss der halbe Überbau (Westseite) des Bestandsbauwerkes bleiben. Der gesamte Verkehr wird über diesen Brückenteil geleitet. Um die Standsicherheit des westlichen Überbaus zu bewahren, wird einem Unterstützungskonstruktion aus Stahl mit einer separaten Gründung vorgesehen. Der vorhandene Baugrund lässt Setzungen erwarten die durch die Unterstützungskonstruktionen nicht aufgenommen werden können.

 

Aus diesem Grund werden ca. 3.470 Stück Sabilisierungssäulen (CSV-Bodenstabilisierung) mit einer Gesamtlänge von ca. 37.000 m durchgeführt.

 

Die ausgeschriebenen CSV-Bodenstabilisierung soll erreichen, dass die Setzungen reduziert werden.

 

Unterhalb der Brücke queren eine Straße zum Attersee, die Bahnstrecke Löhne-Rheine und die Düte. Aus dieser gegebenen Örtlichkeit ergeben sich während der Baumaßnahme insgesamt 4 Baufelder und nach Abschluss der ersten beiden Baufelder muss die Düte umgelegt werden, um an die restlichen Baufelder zu gelangen.


Bauabschnitt 1:

Bearbeiten der Fläche zwischen der DB-Strecke und der Düte.

 

Bauabschnitt 2:

Nach Errichtung einer provisorischen Behelfsbrücke bzw. Fertigstellen der Rampen zur BAB kann die Fläche zwischen Widerlager Süd und Düte erreicht und bearbeitet werden.

 

Bauabschnitt 3/4:

Nach Umlegung der Düte sind die Flächen im Bereich des alten Flussverlaufes zu stabilisieren.

 

 

Die Arbeiten beginnen im Februar 2016 und enden im September 2016.

 

Auftragssumme:
Die Auftragssumme beträgt ca. 0,9 Mio. € (brutto)

 

 

zurück zur Übersicht