Werksbesuch in Österreich

Besichtigung des Zentralwerks von Doka in Amstetten

Vom 21.03.2018 bis 23.03.2018 haben sich 8 Kollegen auf den über 900 km langen Weg ins schöne Amstetten/Österreich gemacht. Grund dieser Reise war eine Werksbesichtigung vom Hauptsitz des Schalungstechnikers DOKA.


In Österreich angekommen, wurden wir zunächst von unseren zwei DOKA-Fachberatern im Hotel herzlich begrüßt. Im Anschluss wurde sich nach dem langen Weg ordentlich gestärkt und erste Austauschgespräche wurden in lockerer Atmosphäre geführt.


Am nächsten Morgen wurden wir im DOKA Zentralwerk in Amstetten empfangen. Nach ein paar einleitenden Worten wurden wir vom Werksführer durch das imposante DOKA-Forum geführt. Hierbei handelt es sich um Ausstellungsräume, in denen bewährte und neue Produkte rund um das Thema Schalungstechnik präsentiert und bestaunt werden können. Anschließend wurde uns ein umfangreicher Einblick in die Produktion von Schaltafeln, Schalungsträgern und ganzen Schalungssystemen gewährt.


Beim anschließenden Praxisteil durfte dann endlich einmal selbst Hand angelegt werden. Zusammen mit einem renommierten und weltweit tätigen Schalungsrichtmeister wurden verschiedene Wand- und Deckenschalungssysteme aufgebaut und Neuerungen präsentiert. Ganz nebenbei wurden hilfreiche Praxis- und Handhabungstipps ausgetauscht.


Nach einem ereignisreichen Werksbesuch haben wir den Tag im Hotel bei einem typisch österreichischen Abendessen ausklingen lassen, bevor es am nächsten Tag wieder auf die Heimreise ging.

 


 

zurück zur Übersicht