Ein etwas anderer Start ins Wochenende

Baustellenbesuch und Kanufahrt der Verwaltung

Am 04.08.2017 wurde das Wochenende für die Kolleginnen und Kollegen der Verwaltung mal etwas anders eingeläutet. Mit rund 45 Personen machten wir uns mittags auf den Weg nach Haselünne für eine Baustellenbesichtigung. Im Anschluss ging die Fahrt weiter nach Lehrte, um dort die Kanutour auf der Hase zu starten.

 

In Haselünne angekommen, haben unser Oberbauleiter Christoph Hofschröer und unser Polier Daniel Knoop einen interesaanten Überblick über den Neubau der Brücke B213 über die Hase geben können. Viele Einzelheiten und Details konnten den Kolleginnnen und Kollegen vermittelt werden. Nach ca. 45 Min. machten wir uns dann auf den Weg nach Lehrte.

 

Dort angekommen wurden wir won einigen Kollegen und Kolleginnen mit Kaffee und Kuchen empfangen. Nach der kurzen Stärkung, wurde jedermann mit einer Rettungsweste ausgestattet und die Einweisung für die Kanutour begann. Die Besetzung der Kanus wurde gelost und es wurden insgesamt 12 Kanus zu Wasser gelassen.

 

Nach ca. 3 Stunden Kanufahrt bei bestem Wetter kamen wir in Bokeloh an. Zielpunkt war die neue Brücke über die Hase, die erst vor kurzem feierlich eröffnet wurde und durch uns gebaut wurde. Nachdem die Kanus aus dem Wasser waren, gingen wir in die anliegende Gaststätte und konnten uns am reichhaltigen Buffet stärken. Bei kühlen Getränken und in geselliger Runde haben wir den Abend langsam ausklingen lassen.

 

 

 


 

zurück zur Übersicht