6 Brücken in Belm bei Osnabrück

"6 Richtige" in Belm

Die Ortsdurchfahrt von Belm (Landkreis Osnabrück) im Zuge der Bundesstraße 51 soll vom Durchgangsverkehr entlastet werden. Hierfür wurde eine westlich der Ortslage verlaufenden Umgehung im Zuge der verlängerten Autobahn 33 und der daran anschließenden Bundesstraße 51 geplant. Im Zuge der Ortsumgehung Belm müssen für die Querung von Verkehrswegen insgesamt neun Brückenbauwerke neu errichtet werden.

 

Von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (Geschäftsbereich Osnabrück) haben wir die Aufträge für 6 Brücken mit 10 getrennten Überbauten und einem Gesamtvolumen von ca. 14,4 Mio. Euro erhalten:

  • BW 01: Unterführung Nordstraße (1 Überbau; Stützweite der Brücke: 58,27m)
  • BW 03: Überführung Bremer Straße (1 Überbau; Stützweite der Brücke: 78,94m)
  • BW 04: Unterführung Bahnstrecke (2 Überbauten; Stützweite der Brücke: 58,39m)
  • BW 06: Unterführung L 87 (2 Überbauten; Stützweite der Brücke: 44,55m)
  • BW 08: Unterführung Bahnstrecke (2 Überbauten; Stützweite der Brücke: 77,87m)
  • BW 10: Unterführung Vorflut/Wirtschaftsweg (2 Überbauten; Stützweite der Brücke: 11,00m)

 

Alle Brückenbauwerke bilden zusammen eine Gesamtstützlänge von ca. 330m und werden bis Ende 2017 fertiggestellt.

 

Für weitere Einblicke und Visualisierungen hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr einen Überflug der geplanten Ortsumgehung mit Hilfe einer Computersimulation entworfen:
B51 Osnabrück Computersimulation / Überflug: 

 


 

Weitere Informationen unter:
http://www.strassenbau.niedersachsen.de

 

zurück zur Übersicht