Einzug in die Verwaltung

250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BP Lingen beziehen neue Räumlichkeiten

Der Neubau der Verwaltung wurde von der ARGE Hofschröer-Mainka am 30.11.2018 bezugsfertig an die BP übergeben. Anschließend sind die Mitarbeiter der BP Raffinerie Lingen nach dem Umzugskonzept eingezogen. Seit Anfang Februar haben alle 250 Mitarbeiter in der Verwaltung Ihren neuen Arbeitsplatz bezogen. Zur Begrüßung im neuen Verwaltungsgebäude hat die ARGE gemeinsam mit der BP ein großes Willkommensplakat entworfen und im Eingangsbereich ausgehangen. Als Willkommensgeschenk hat die ARGE jedem Mitarbeiter einen Zollstock sowie einen Bleistift in ARGE-Design überreicht.


Die Besonderheit des fertig gestellten Verwaltungsgebäudes lässt sich durch das Konzept „One Team - Open Space“ klar definieren. Durch das moderne Raumkonzept soll ein flexibler, offener und kollaborativer Arbeitsplatz geschaffen werden, der alle Mitarbeiter unter einem Dach verbindet. Um den Arbeitsplatz an zukünftige Veränderungen und Bedürfnisse anpassen zu können, wurden sogenannte „Open Space Bereiche“ (Großraumbüros) mit mobilen Cubes (Raum in Raum Systeme) zum Zurückziehen realisiert. Im Herzen des Verwaltungsgebäudes befindet sich das Atrium, welches durch die Pyramide auf dem Dach lichtdurchflutet wird. Zu den Highlights zählen hier vor allem die mehrteilige Bepflanzung im Pflanzbeet aus Eiche mit integrierter Zeitkapsel der Grundsteinlegung und die eindrucksvolle Treppe, die alle Geschosse miteinander verbindet. Der hohe digitale Standard spiegelt sich auch in den hoch modernen und farbenfrohen Besprechungsräumen wieder.

 


Durch die vielen kleinen „Break-out-Areas“ wird das Konzept ebenfalls verwirklicht. Die dafür vorgesehenen Sitzecken mit Magnetwänden bzw. Whiteboardwänden laden zum gemeinsamen Brainstorming ein. Auch für das leibliche Wohl wird durch die Teeküchen und Coffeepoints gesorgt. Hier kann gemeinsam Kaffee oder Tee getrunken werden. Auch das eigen mitgebrachte Essen kann hier erwärmt werden. Wer sich lieber bekochen lassen möchte kann seine Pausen ab Juni 2019 in der Kantine „Rafinesse“ genießen.


Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck an der Fertigstellung der angrenzenden Gebäudeteile, die alle mit dem Verwaltungsgebäude verbunden sind. Dazu gehören das Laborgebäude, das Werkstattgebäude und das Feuerwehrgebäude. Separat zum Hauptgebäude wird der Feuerwehrübungsturm zu Schulungszwecken erstellt. Die Fertigstellung der benannten Gebäudekomplexe ist für die Mitte des Jahres geplant. Damit das komplette neue Gebäude noch besser zum Vorschein kommt, werden Außenanlagen rundherum bis Ende des Jahres fertiggestellt sein.

 


Fotos Innenansichten:

https://www.bp.com/de_de/germany/ueber-bp/aktivitaeten-in-deutschland/raffinerie-lingen/bp-lingen-nachrichten/der_leuchtturm_strahlt.html?fbclid=IwAR1QoZvZcZA4MWRelETbCVBQCGGybrzsqYzL
sOREswv_qGYwIJVzrrDtQgQ

 

 

zurück zur Übersicht